Vereda, Kolumbien
Juni 2011
Projekte
Projektname

„Spielende Kinder Vereda Susaca“

 
Standort

Vereda Susaca (Aquitania), Kolumbien

 
Beschreibung

Das Projekt „spielende Kinder Vereda Susaca“ wurde im Juni/Juli 2011 geplant und verwirklicht. In Kooperation mit den Bewohnern vor Ort hat niños jugando den bis anhin karg eingerichteten Kinderhort mit nicht vorhandenen Spielzeugen ausgestattet. Das Dorf liegt auf 3100 m.ü.M und ist durch den Zwiebelanbau geprägt. Fast 92% der Zwiebeln in Kolumbien stammen aus dieser Region. Dementsprechend sind es sich die Familien nicht anders gewohnt, als bei teilweise sehr kalten Temperaturen täglich auf ihren Feldern mit der ganzen Familie ihrer Arbeit nachzugehen. Vor allem die Kleinsten leiden unter den Strapazen des harten Klimas Aquitanias. Diese Idee, die Kinder tagsüber in einem Kinderhort abgeben zu dürfen, wird von niños jugando unterstützt und gefördert.

 

Ziel des Projekts

In Zusammenarbeit mit den Bewohnern von Vereda Susaca will niños jugando die Situation der Kinder im harten Alltag des Zwiebelanbaus verbessern. Sie sollen nicht mit Arbeit sondern Spielen beschäftigt werden.

 

Wer profitiert davon?

Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren, welche von Bauernfamilien in der Umgebung von Vereda Susaca leben.

 

Zeitdauer

Von Juni bis Juli 2011

Please reload